ADABweb-IconADABweb

Informationen zu ADABweb

ADABweb ist das Denkmalpflege-Informationssystem der Länder

Grundlage ist eine Vereinbarung beider Bundesländer auf Grundlage der Kieler Beschlüsse.

Programmiert wird ADABweb von der Firma Interactive-Instruments in Bonn.


ADABweb umfasst:

Das Informationssystem ADABweb bietet eine georefenzierte Darstellung von Objekten auf einer digitalen Karte. Wenn Sie eine digitale Karte haben, so kann Ihnen ADABweb die genaue Lage Ihrer Objekte bzw. Denkmale zeigen. Durch Point-and-Click, d.h. durch Klicken auf ein Objekt in Ihrer digitalen Karte können Gebäude oder Flurstücke in Ihre Datenbank aufgenommen werden. Mit einem Klick auf Ihre Karte können diese Daten dann wieder angezeigt werden. Sie können Ihre Daten auch nach Google-Maps bzw. -Earth (und div. andere Formate) exportieren

Technische Grundlagen

ADABweb arbeitet mit diversen Koordinaten-Systemen. Standard ist zur Zeit GAUSS-KRÜGER, aber es lassen sich auch andere Systeme einstellen. Haben Sie Ihren Objekten Koordinaten zugewiesen, so können Sie diese Objekte in Ihrem eigenem System (z.B. ALK-Daten) oder - nach einem Export als KML - in Google-Earth/Google-Maps darstellen.

ADABweb wird z.Zt. betrieben mit:

Dies alles läuft unter LINUX als auch MS-Server.

Weitere erprobte Komponenten sind: Mircosoft SQL, Oracle DB, Microsoft IIS.

Für die Bundesländer Baden-Württemberg und Niedersachsen ist ADABweb ein unverzichtbares Werkzeug der Denkmalpflege. In diesem Informationssystem werden alle Daten der Denkmalpflege verarbeitet und verwaltet:


Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg bietet ADABweb als Informationssystem der Landesdenkmalpflege:

  • eine Datenbank aller erfaßten Kulturdenkmäler mit denkmalrechtlichen Angaben, Fotos, Plänen etc., verbunden mit dem Luftbildarchiv
  • Karten dieser Kulturdenkmäler projiziert auf
    • topographische Karten (des LGL)
    • Ortholuftbilder (landesweit, vom LGL zur Verfügung gestellt)
    • ALK-Daten (Katasterdaten des LGL)
    • historische Karten (Flurkarten ab 18xx, Gemarkungsatlas Baden)
    • das Oberflächenrelief (LIDAR-Daten des LGL)

Zur Zeit gibt es nur einen beschränkten internen Zugriff für Landesbehörden Baden-Württembergs. An einem kommualen Zugriff wird z.Zt. (Mitte 2013) gearbeitet. Einen allgemeinen Zugriff über das Internet schränkt in Baden-Württemberg der Datenschutz ein.

Für Kleindenkmale wird ein separater Zugang auf Kreisebene angestrebt.


Niedersachsen

Im Bundesland Niedersachsen ist ADABweb ein unverzichtbares Werkzeug des Niedersächsischen Landesamtes und dessen Partnerfelds (Untere Denkmalschutzbehörden, Kreisarchäologie etc.).

In diesem Informationssystem werden alle Daten der Denkmalpflege verarbeitet und verwaltet:

  • Georeferenzierung, Beschreibung und Ausweisung archäologischer Objekte
  • Georeferenzierung, Beschreibung und Ausweisung der Objekte der Bau- und Kunstdenkmalpflege
  • Georeferenzierung und Beschreibung von Kulturlandschaftselementen
  • Georeferenzierung, Beschreibung und Ausweisung von Denkmalen der Erdgeschichte (in Arbeit)
  • Dokumente/Metadaten zu Dokumenten (Bilder, Luftbilder, Karten, Pläne etc.)

Niedersachsen bietet ausser allgemeinen Informationen auch einen Internetzugang für Berechtigte...

mehr zu Niedersachsen...